Lernen (Universität)


#1

Hallo zusammen! :yellow_heart:

Ich fände es super wenn wir hier Tipps und Tricks teilen könnten, die besonders beim lernen helfen. :slightly_smiling_face:


#2

Das wäre wunderbar! Ich bin wohl keine Deutsche aber glaube dass mein Deutsch gut genug ist um mit zu machen.
Jedenfalls: lernen in eine Umgebung die hilfreich ist! Ich habe immer studiert mit Fernseher an. Irgendwie habe ich das gebraucht damit es nicht zu still war.
Und auch realistische Ziele, nicht erwarten dass etwas in 1 Tag fertig ist….


#3

Ja, das stimmt.
Ich habe immer Schwierigkeiten damit am Anfang am lernen für neue Fächer dran zu bleiben. Mit dem Lernen an sich anzufangen sowie so, in Form von Prokrastination, aber auch weil es ja eine Weile braucht bis man Erfolgserlebnisse hat.
Ich lasse mich dann schnell entmutigen und kann mich noch weniger auf das konzentrieren was ich eigentlich machen sollte: lernen.


#4

Wir hatten eine dreiwöchige Prüfungsphase, in der pro Semester 6 Prüfungen anfielen. Ich hab mir immer alles, was ich lernen wollte, auf Karteikarten geschrieben und bin dann einfach in meinem Zimmer auf und ab gelaufen und habe es so lange laut wiederholt, bis ich es eben konnte. Wohl nicht die effektivste Methode, aber es hat gereicht, um die Fakten für 2-3 Tage zu behalten, sie in der Prüfung hinschreiben zu können und eine passable Note zu kriegen.
Fächer mit Rechnen, wo ich tatsächlich üben musste, waren schwieriger, da waren auch üblicherweise meine Noten schlechter.


#5

Ich habe letztes Jahr eine Weiterbildung gemacht und dabei festgestellt, wie groß bei mir inzwischen der Unterschied zwischen projektorientiertem Lernen und reinem Büffeln ist. Letzteres kann ich kaum noch. Karteikarten sind für mich schwierig, weil ich nie so souverän entscheiden kann, was denn jetzt der Kern ist, der auf eine Karte soll.

Was mir auf jeden Fall beim Aufnehmen von Stoff hilft, ist Musik. Fernsehen geht gar nicht dafür, und Musik auch nur, wenn sie keine deutschen Texte hat und weder zu komplex noch zu simpel ist. Dann hat der ablenkbare Teil meine Gehirns was zum Spielen und ich kann mich in Ruhe konzentrieren.

Oh, und bei Lernvideos hilft es mir manchmal, sie etwas schneller abzuspielen. Wenn sie zu langsam sind (Filme auch), dann wandert mein Hirn ab.


#6

Ganz ehrlich, ich verstehe es bis heute nicht, wie ich die Prüfungen an der Uni oder im Abi bestanden habe. Aber Karteikarten und Post It Notes haben geholfen, genauso wie ein kleinschrittiger Rhythmus. Soll heissen, ich habe mir ein einziges Lernziel rausgesucht, und versucht (auf diesem Wort liegt die Betonung) mich nur darauf zu konzentrieren, für 15 bis 20 Minuten. Die Tipps meiner Lehrer, in Intervallen vom 60 bis 90 Minuten zu lernen, konnte ich gleich in die Tonne kloppen. Ich denke, heute haben wir auch zahlreiche tolle Apps, zum Beispiel Quizlet ist sehr gut zum Lernen, kann ich als Lehrer und Lernen sehr empfehlen. Die Portionen sind mit 7 Fragen pro Runde recht gut für Leute mit kurzer Aufmerksamkeitsspanne. Ich benutze ausserdem den Fidget Cube, weil ich irgendwie dauernd in Bewegung sein muss. Das hilft oft gegen schnelle Beinbewegungen oder auf dem Tisch trommeln, wenn auch nicht immer. Und sonst, ich finde es okay, wenn man im liegen, sitzen, stehen, hocken etc lernt, auch im Klassenraum. Was auch immer dir hilft, dich zu konzentrieren, sollte kein Problem sein. Für den Unterricht aber vorher mit dem Lehrer absprechen. Bisher hatten alle für mich eigentlich genug Verständnis.


#7

ich habe leider noch nicht viele tipps auser das ich inzwischen einen pc habe auf dem ich gamen hann und einen laptop auf dem kein einziges game oder chat program ist …

und das ich mein handy in ein anderes zimmer legen muss
(ich müsste es zwar schon fast auf den mond schiessen aber das ist mir noch nicht möglich da ich noch nicht herausgefunden habe wie ich portale auf ben mond schiessen kann miot meiner portalgun :thinking: )

aber mein tipp numer 1 ist das immer wen ich eine abgabe geschaft habe auf die ich gar keine lust hatte gehe ich einen tag in den europapark für mich klappt das super!